Mach dich vom Acker Off-Season, jetzt aber wirklich!

Bokeloh 26. Mai 2018

Wir notieren einen sommerlichen Tag in unserem Tagebüchlein und wer bekommt von Triathlon nicht genug? Richtig geraten, es sind die beiden Tausendsassa Christoph und Franz, die sich 14 Tage nach ihrem Frankreich-Besuch dem Landesliga-Alltag widmeten.

Der erste Wettkampf der Triathlon Landesliga-Saison 2018 fand dieses Jahr in Bokeloh statt. Ja genau Bokeloh, hier feierte der SV Aegir 09 einen krönenden Abschluss der Saison 2017. Man kehrte also mit guten Erinnerungen an den Kali-Ort am Steinhuder Meer zurück. Stand der Wettkampf aufgrund baulicher Probleme noch bis wenige Tage vor dem Start in den Sternen, erwartete die Teilnehmer nun eine Hitzeschlacht. Bei durchgängig 28°C und mehr sowie einem wolkenlosen Himmel machten sich 11 Athleten auf den Weg nach Bokeloh.

Hier war eine Sprintdistanz (700m Schwimmen, 21km Radfahren und 5km Laufen) zu absolvieren. Die Besonderheit in diesem Rennen ist, dass das Schwimmen in einem beheizten Freibad stattfindet. Es mussten also 14 Bahnen abgespult werden.

Die anschließende Radstrecke führte aus dem Bergmannsort in Richtung Mesmerode und noch weiter nach Nordwesten hinaus, um dann später wieder zum Freibad zurückzukehren. Manch einem kam die Radstrecke wie ein integriertes Bergzeitfahren vor, da die Strecke einige kleinere Steigungen enthielt. Die vermeintlichen Berge waren objektiv betrachtet dann doch eher Hügel. Jedoch sorgten die äußeren Bedingungen schnell für ein anderes Gefühl.

Zum Abschluss wartete noch das Laufen mit einer 1,25km lange Strecke, die es viermal zu absolvieren galt. Nicht gerade angenehmer für alle Athleten war, dass es auf der gesamten Strecke kaum Schatten gab. Aber so ist das bei Outdoor-Sport. Bevor man auf die Laufstrecke kam, stellte sich noch eine steile Treppe in den Weg, die bezwungen werden wollte.

Als alle Athleten des SV Aegir 09 wieder wohlbehalten im Ziel angekommen waren, ergab sich in der Endabrechnung folgendes Resultat:

Platz AK Athlet/Athletin Schwimmen Radfahren Laufen Endzeit
3 Schipper, Elisa 00:15:03 00:45:55 00:25:20 01:26:19 Std.
5 Neubert, Carl 00:09:38 00:35:40 00:22:21 01:07:41 Std.
10 Heide, Philipp 00:11:50 00:39:02 00:18:53 01:09:46 Std.
3 Schultz, Ingo 00:12:56 00:37:03 00:20:21 01:10:20 Std.
8 Jörss, Andreas 00:11:33 00:37:40 00:21:24 01:10:38 Std.
26 Josl, Christoph 00:13:30 00:40:00 00:23:22 01:16:52 Std.
23 Böttger, Henning 00:14:08 00:41:13 00:25:01 01:20:24 Std.
33 Ochs, Christoph 00:11:39 00:39:13 00:30:23 01:21:16 Std.
20 Ureta, Luis 00:14: 32 00:41:34 00:26:04 01:22:10 Std.
22 Granzow, Moritz 00:11:06 00:45:25 00:28:59 01:25:31 Std.
35 Walther, André 00:16:35 00:46:52 00:26:18 01:29:47 Std.

 

Mal gucken, wie es in Limmer nun eine Woche später weitergeht. Wir halten euch an dieser Stelle auf dem Laufenden.