26. swb-Silbersee Triathlon 2019

Mitten in der Nacht klingelt der Wecker. Draußen kann eigentlich noch nichts erkannt werden, so dunkel ist es. Das Leben als Triathlet ist unglaublich hart. Puhh (trauriger Seufzer als Unterton). Doch der Wettkampf ruft. Für 10 Landesliga-Starter sowie eine zusätzliche Starterin außerhalb der Liga und einige Fans war das Ziel an diesem Tag ganz klar: Auf nach Stuhr (und Tabellenplatz 1 verteidigen)! So wurden in aller Frühe die Autos mit Rennrädern und Rucksäcken beladen, damit alle Athleten Pünktlich um kurz nach 9  auf die Olympische Distanz starten konnten.
Geschwommen wurde im Silbersee bei Stuhr. Es waren zwei Runden à 750m zu absolvieren, ein richtiger Slalomkurs durch eine Vielzahl von Bojen (angeblich suchen immer noch einige die richtige Schwimmstrecke). Neos waren selbstverständlich verboten, dafür waren die letzten Tage (oder Wochen) einfach zu heiß. Das anschließende Radfahren führte über einige Dörfer und einen kleinen Anstieg, der von beiden Seiten bezwungen werden durfte. Nach 40km auf dem Rad kamen alle Triathleten wieder in der Wechselzone am Silbersee an. Die Laufstrecke war auf 3,33km bemessen und führte somit drei Mal um den Silbersee. Zum Glück lag die Strecke größtenteils im Schatten, sodass die Temperaturen von ca. 30°C zu keinem Problem für die Sportler wurden. Als Ergebnis kann ein vierter Platz gefeiert werden mit welchem wir Tabellenplatz 1 in der TVN Landesliga verteidigen konnten. Drei Punkte ist dabei der aktuelle Vorsprung, die Verfolger sind sicherlich heiß auf die beiden nächsten Wettkämpfe, wir sind es auf jeden Fall!

Athlet Distanz Swim Bike Run Gesamt Platzierung
Carl Neubert OD – LL 0:21:54 1:03:06 0:43:57 2:08:59 8. Platz
Philipp Heide OD – LL 0:26:25 1:07:32 0:39:15 2:13:14 27. Platz
Daniel Riechers OD – LL 0:29:42 1:06:17 0:39:14 2:15:13 33. Platz
Ingo Schultz OD – LL 0:29:07 1:08:14 0:40:31 2:17:53 48. Platz
Stefan Ecke OD – LL 0:31:33 1:06:21 0:43:06 2:21:01 61. Platz
Sönke Brockwitz OD – LL 0:31:10 1:09:17 0:46:52 2:27:20 106. Platz
Luis Fernando Ureta OD – LL 0:35:07 1:12:04 0:49:26 2:36:53 141. Platz
Moritz Granzow OD – LL 0:26:25 1:12:52 1:00:00 2:39:18 145. Platz
Christoph Ochs OD – LL 0:26:44 1:11:22 1:03:58 2:42:06 149. Platz
Henning Böttger OD – LL 0:37:34 1:16:54 0:56:27 2:50:56 156. Platz
Charlotte Engelbrecht OD 0:23:52 1:11:57 0:42:55 2:18:44 2. Platz