Uni-Triathlon Magdeburg

Mitten in der Woche ein Triathlon? Ja, das geht beim Uni-Triathlon in Magdeburg, der alljährlichen Saisoneröffnung in Sachsen-Anhalt. Am 05.06.2019 waren mit Charlotte Engelbrecht und Michael Liebetrau zwei Athleten vom SV Aegir 09 Hannover am Start. Die späte Startzeit, um 18:20 Uhr, ermöglichte eine gemütliche Anreise am Nachmittag und zusammen mit dem heißen Wetter und der Kulisse am Barleber See ergab sich beste Feierabendstimmung. Wäre da nicht die Wettkampfanspannung gewesen, denn auf dem Plan standen knapp ein Kilometer Schwimmen, ca. 22 Kilometer Radfahren auf einer flachen Wendepunktstrecke und 4,7 Kilometer Laufen um den See. Nachdem zwei Wochen zuvor beim Maschsee-Triathlon das Schwimmen aufgrund der Temperaturen noch auf der Kippe stand, kam am Barleber See eine Stunde vor Start die überraschende Entscheidung zum Neoverbot. Für Charlotte und Michael eher eine positive Nachricht, musste man sich schließlich nicht bei über 30°C in den Neo zwängen.
Die erste Disziplin verlief für beide erwartungsgemäß, Charlotte ganz vorn und Michael ganz mittig. Die Wechsel klappten gut und beim Radfahren lieferten sowohl Charlotte als auch Michael richtig ab. Nach dem zweiten Wechsel war Charlotte nur kurz hinter der Führenden. Mit einer starken Laufleistung konnte sie den zweiten Platz absichern. Da das Ergebnis in der Form überraschend kam, war die Freude darüber sehr groß. Michael konnte mit einem zufriedenstellenden Lauf finishen und wurde bei den Männern 33er. Bei insgesamt über 300 Teilnehmern waren das tolle Ergebnisse, die auf eine erfolgreiche Saison hoffen lassen.
Athlet/in Swim Bike Run Gesamt Platzierung
Charlotte Engelbrecht 0:14:51 0:37:13 0:19:11 1:11:15 2. Platz
Michael Liebetrau 0:18:33 0:33:53 0:21:13 1:13:39 33. Platz