Norddeutsche Altersklassen- und offene Meisterschaften Synchronschwimmen 2022 in Berlin

Ein starker Saisonauftakt für die Synchronschwimmerinnen der SGS Hannover 

Nach einer fast dreijährigen Wettkampfpause durch die Pandemie konnten am 30.04. und 01.05.2022 die Norddeutschen Altersklassen- und offene Meisterschaften im Synchronschwimmen in Berlin stattfinden. Der Landesschwimmverband Niedersachsen wurde dieses Mal durch die Synchronschwimmerinnen der SGS Hannover vertreten. Es gingen insgesamt sechs Sportlerinnen an den Start, die von ihren Trainerinnen Anna Kasterina und Nicole Freund begleitet wurden. Als Wertungsrichter unterstützen außerdem Rika und Pia Gesenhues. 

Der Wettkampf begann am Samstag mit dem Pflichtwettkampf für die Altersklassen C und D. In der jüngsten Altersklasse zeigten Alexsandra Futorna und Mia Witkowski vier tolle Pflichtfiguren und landeten damit auf Platz 2 und 3 von insgesamt 14 Schwimmerinnen, ein tolles Ergebnis! In der Altersklasse C gingen Hanna Lochner, Jette Wunderlich und Zora Witkowski an den Start, welche alle eine tolle Pflicht schwammen und die Plätze 7 (Zora), 9 (Jette) und 13 (Hanna) von insgesamt 24 Aktiven belegten. Damit haben sich die Schwimmerinnen eine gute Ausgangslage für den zweiten Wettkampftag, die Küren erkämpfen können.

In der Altersklasse A startete Mia Wunderlich, erstmals mit einem technischen Solo. Mias Präsentation der fünf technischen Elemente, verpackt in einer Kurzkür, brachte sie hinter einem Solo vom TSB Flensburg auf Platz 2. Damit war der Vorkampf und erste Wettkampftag abgeschlossen und die sechs Schwimmerinnen aus Hannover konnten gut in den zweiten Wettkampftag starten.

Der Sonntag begann mit dem Wettkampf der freien Soli. Nacheinander zeigten Mia Witkowski, Alexsandra Futorna, Hanna Lochner und Mia Wunderlich ihre Solo-Küren. In der Gesamtwertung konnte sich in der Altersklasse D Alexsandra den 2. Platz erschwimmen. Mia Witkowski verpasst den 3. Platz ganz knapp um einen Punkt und konnte sich den 4. Platz unter den jüngsten Teilnehmern sichern. Auch Hanna zeigte mit ihrer ersten Solo-Kür ebenfalls eine tolle Leistung und erreichte damit Platz 6 in der Altersklasse C. Mia Wunderlich präsentierte ein starkes freies Solo und kam somit in der Altersklasse A auf den 2. Platz.

Anschließend ging es weiter mit dem Wettkampf der Duette. Hier konnten Jette Wunderlich und Zora Witkowski eine hervorragende Leistung zeigen und sich in der Gesamtwertung die Bronzemedaille in der Altersklasse C sichern. Für beide, sowie Mia Witkowski, war dies der erste Wettkampf im Synchronschwimmen wobei sie viele Erfahrungen sammeln konnten.

Damit ging ein sehr erfolgreicher Wettkampf für die SGS Hannover und den LSN zu Ende. Alle Schwimmerinnen haben tolle Leistungen erbracht und können stolz auf sich sein.