• Jahreshauptversammlung 2021

    Die Jahreshauptversammlung (JHV) des Schwimmverein Aegir von 1909 Hannover-Ricklingen e.V. des Jahres 2021 findet statt am

    Freitag 29. Oktober 2021
    um 19:30 Uhr
    im „Paradies Provence“, Kneippweg 21
    (neben unserem Bad).

    Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Bitte beachten Sie, dass gemäß der aktuellen Niedersächsischen Corona-Verordnung in Gaststätten ab Warnstufe 1 oder bei einer mindestens fünftägigen 7-Tages-Inzidenz über 50 der Zutritt für die Innenbereiche nur nach vollständiger Impfung, Genesung oder mit einem negativen Corona-Test-Nachweis möglich ist. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Betreten (bis zum Erreichen Ihres Sitzplatzes) und beim Verlassen der Räumlichkeiten ist vorgeschrieben.

    Falls Sie Krankheitsanzeichen spüren sollten, bleiben Sie bitte zuhause.

    Der Vorstand


    Tagesordnung:

    1. Begrüßung
    2. Wahl einer Mandatsprüfungs- und Wahlkommission
    3. Ehrungen
    4. Feststellung der Beschlussfähigkeit
    5. Protokoll der JHV 2020
    6. Bericht des Vorstandes und Aussprache
    7. Bericht der Rechnungsprüfer und Vorstandsentlastung
    8. Wahlen
      laut § 18 der Satzung für jeweils drei Jahre
      – 1. Vorsitzende/r
      – 2. Schatzmeister/in
      – Pressewart/in
      – Geräte-/Klubhauswart/in
      – ein/e Revisor/in
    9. Haushalt 2021 als Antrag an den Vorstand
    10. Anträge aus der Mitgliedschaft
    11. Verschiedenes

    Der Antrag des Vorstandes zu TOP 9 – Haushalt 2021 – ist allen Mitgliedern auf dem Postweg zugegangen.

    Anträge an die JHV 2021 zu TOP 10 müssen gem. § 15 Abs. 7 der Satzung bis zum 19. Oktober 2021 schriftlich beim 1. Vorsitzenden des SV Aegir 09, Frank Heitmann, Menzelstr. 47, 30459 Hannover eingegangen sein.

  • Alaa Maso beim FINA Swimming WorldCup 2021

    Vom 1. bis 3. Oktober 2021 traf sich in Berlin die internationale Schwimmelite. In der Schwimm- und Sprunghalle Europasportpark (SSE) startete an den drei Wettkampftagen alles, was Rang und Namen im Schwimmsport hat und auch zahlreiche Olympiasieger und Medaillengewinner.

    Mit von der Partie war auch unser Olympiateilnehmer Alaa Maso, der an jedem Tag jeweils einen Start absolvierte.

    rechts Alaa Maso (Foto: FINA-TV)

    Am Freitag ging es über die 50m Freistil ins Wasser, hier verbesserte sich Alaa von 0:23,12 min auf 0:22,75 min und schwamm erstmals unter 23 Sekunden auf 50m Freistil. Im Gesamtfeld belegte er damit den 22. Platz.

    Über die doppelte Distanz, 100m Freistil, startete Alaa am Samstag. Auch hier verbesserte er seine bisherige Bestzeit (0:50,95 min) sehr deutlich und schwamm in 0:49,59 min auf Platz 35 in einem hochkarätig besetzten Wettkampf.

    Am abschließenden Sonntag vormittag hieß es 50m Schmetterling für Alaa. Er schwamm auch hier eine neue Bestzeit und konnte in 0:24,96 min in seinem Vorlauf als Neunter anschlagen. Im internationalen Gesamtklassement ist das der 41. Platz.

    Erst seit drei Wochen wieder im Training, drei Starts an drei Tagen und drei neue persönliche Bestzeiten!
    Eine tolle Leistung! Herzlichen Glückwunsch!

  • Dagmar Frese schwimmt zwei Masters-Weltrekorde

    Bei den Deutschen Mastersmeisterschaften, die bei eher durchwachsenem Wetter vom 10. bis 12. September 2021 im Freibad Raffteich in Braunschweig stattfanden, purzelten die Rekorde nur so.

    Am ersten Wettkampftag erzielte Dagmar Frese über 100m Brust in 1:30,27min einen neuen Masters-Weltrekord sowie Deutschen Mastersrekord. Am Samstag erschwamm Dagmar über 50m Brust in 0:40,11 min einen neuen Weltrekord, Europarekord und Deutschen Rekord in der AK 65. Hierzu gratulieren wir recht herzlich. Sie komplettierte ihre Medaillensammlung mit Gold über 50m Schmetterling.

    Weitere Medaillensammler waren
    Nils Frese (AK 35) mit Gold über 100m und 200m Freistil sowie 50m Brust und Silber über 100m Brust,
    Conni Neubert (AK 65) mit Silber über 50m Brust und Bronze über 100m Brust,
    Andrea Oelze (AK 55) mit Bronze über 200m Brust

    Neben den Medaillen gab es noch zahlreiche TOP10-Platzierungen:
    Conni: Platz 7 über 50m Rücken,
    Andrea: Platz 4 über 50m Brust, Platz 5 über 100m Brust und Platz 7 über 200m Lagen,
    Jörg Ulrich: Platz 7 über 50m Freistil.

    Herzlichen Glückwunsch an unsere Aegir-Masters.

  • Stadt Hannover ehrt Olympioniken

    Am Mittwoch 8. September 2021 stand unser Aegir-Schwimmer und Olympia-Teilnehmer Alaa Maso schon wieder im Rampenlicht. Die Landeshauptstadt Hannover hatte für diesen Tag alle Olympioniken zu einem Empfang ins Rathaus eingeladen. Höhepunkt der Veranstaltung war der Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Hannover. Auch Alaas Bruder Mo, der in Tokio im Triathlon an den Start ging, war natürlich im Rathaus dabei.

    Bericht in der HAZ vom 09.09.2021
    Bericht in der Neuen Presse am 09.09.2021
  • Trainingsstart in den Hallenbädern

    Nach Ende der Freibadesaison kann das Training in den städtischen Hallenbädern ab Montag 13. September 2021 wieder starten. Es gilt in allen Bädern die 3G-Regelung. Es dürfen am Training nur Sportler teilnehmen, die geimpft, genesen oder getestet sind. Ausnahmen sind nicht zulässig!

    Für alle Trainingsgruppen gelten die nds. Corona-Verordnung sowie die Vorgaben der Badbetreiber.

    In allen Bädern ist bis zum Betreten der Schwimmhalle (auch in den Umkleiden) eine medizinische Mund-Nase-Bedeckung (OP oder FFP2) zu tragen, in der Schwimmhalle darf diese unter Berücksichtigung der Abstände abgesetzt werden.

    Kinder von 6 bis 13 Jahren dürfen anstelle einer medizinischen Maske eine beliebige andere geeignete textile oder textilähnliche Maske tragen, wenn diese aufgrund Ihrer Beschaffenheit dazu geeignet ist, eine Ausbreitung von Aerosolen zu verringern.

    Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten durch die Schnelltests, die für den Schulbesuch vorgeschrieben sind, auch für das Training als getestet. Ohne Negativtest ist auch die Teilnahme am Training untersagt! Die Trainer werden den Nachweis der Negativtestung stichprobenweise prüfen.

    Begleitende Eltern haben keinen Zutritt zur Schwimmhalle. Über evtl. Zugangsmöglichkeiten im Stadionbad zur Tribüne und zum Bistro informiert Euch bitte vor Ort. Auch hier gilt 3G und Maskenpflicht!

    Ältere Sportler dürfen die Schwimmbäder nur unter Berücksichtigung von 3G betreten. Eine Sichtkontrolle des Impf-/Genesenennachweis erfolgt vor Aufnahme des ersten Trainings durch den jeweiligen Trainer. Sollte kein Impf- oder Genesenennachweis vorliegen, ist der Nachweis eines Schnelltests (nicht älter als 24 Stunden) notwendig. Es werden keine Selbsttests akzeptiert.

    Alle Trainer führen eine Anwesenheitsliste, so dass im Fall der Fälle auch eine Kontaktnachverfolgung sichergestellt ist.

    Über die konkreten Trainingszeiten werden die Sportler über die zuständigen Trainer informiert. Eine Trainingsaufnahme ist nur nach vorheriger Information durch den Trainer möglich!

    Wenn es anfangs noch etwas ruckelt, bitten wir um Verständnis. Wir freuen uns, dass wir wieder in den Hallenbädern trainieren dürfen.


    Schwimmausbildung Dienstag 17.00-19.15 Uhr (mehrere Gruppen) Stadionbad
    Nachwuchsgruppe Seesterne Dienstag 16.00-17.00 Uhr Stadionbad
    Nachwuchsgruppe Frösche Dienstag 17.00-18.00 Uhr Stadionbad
    Breitensportgruppe Seelöwen Donnerstag 16.00-17.00 Uhr Stadionbad
    Aegir-Jungmasters Donnerstag 20.30-22.00 Uhr Stadionbad
    Synchronschwimmen Dienstag 17.00-19.00 Uhr und
    Freitag 18.00-21.30 Uhr
    Stöckener Bad
    Triathlon Donnerstag 20.30-22.00 Uhr und
    Sonntag 17.00-18.30 Uhr
    Stadionbad
    SLZ
    Wasserball Dienstag 20.30-22.00 Uhr Stadionbad
    Aquafitness Dienstag 20.00-22.00 Uhr Stadionbad

    Die SGS-Trainingsgruppen trainieren in verschiedenen Bädern und werden durch die jeweiligen Trainer informiert.