• Trainingsausfall im Stadionbad am Dienstag 07.02.2023

    Wegen eines Spiels der Wasserball-Championsleague entfällt der komplette Trainingsbetrieb am Dienstag 07.02.2023 im Stadionbad!

  • Wir suchen Dich!

    Du hast Lust und Zeit, Dich ein wenig um unser Klubhaus im Ricklinger Bad zu kümmern und in regelmäßigen Abständen mal feucht durchzufeudeln, das Staubtuch zu schwingen und die Papierkörbe zu leeren? Während der Sommersaison Dich regelmäßig um unsere Klubhausterrasse und die vereinseigenen Umkleiden zu kümmern?

    Wir sind auf der Suche nach einem motivierten Vereinsmitglied, das sich gegen Bezahlung um die Sauberkeit in unserem Aegir-Klubhaus, auf der Vereinsterrasse und in den Vereinsumkleiden kümmern möchte.

    Wenn Du Interesse hast, aber noch Fragen zu klären sind, wende Dich einfach direkt an unsere 2. Vorsitzende Heika Buchholz telefonisch unter 05101 585883 oder per Mail (Mailkontakt)

    Wir freuen uns auf Dich!

  • Niedersächsische Kadersichtung Synchronschwimmen 2023

    Nach einer erfolgreichen Saison 2022 für die Synchronschwimmerinnen des LSN-Kaders mit  Teilnahme an den Deutschen Altersklassenmeisterschaften und einer wohlverdienten Sommerpause stand nun die nächste Landeskadersichtung für das Jahr 2023 an.

    Dieses Jahr wurde die Kadersichtung auf drei Tage verteilt. Somit bestand für die Sportlerinnen aus Niedersachsen vom 11.-13.11.2022 in Hannover die Möglichkeit an den 18 Einzeltests teilzunehmen und sich somit einen Platz im niedersächsischen Landeskader zu sichern.

    Vorbereitung für die Abnahme des Spagats

    Die verschiedenen Tests dienen der Überprüfung unterschiedlicher Komponente, die im Synchronschwimmen sowohl an Land als auch im Wasser benötigt werden, wie z. B. Ausdauer, Beweglichkeit und Kraft. Daher begann die Sichtung am 11.11.2022 unter der Leitung der Landesfachausschussvorsitzenden Angelika Leipner und der Landestrainerin Nicole Freund mit einigen synchrospezifischen Grundübungen im Wasser.

    Am nächsten Tag wurden im SLZ insgesamt 10 Landübungen, wie Spagat, Brücke, Liegestützen, Core-Kombination, u. v. m. abgenommen. Den Abschluss bildeten Grundlagen im Wasser im SLZ, wie verschiedene Schwimmstrecken und Kürsets, um die Ausdauer der Athletinnen zu testen.

    Überprüfung der Körperspannung und des rechten Winkels

    Insgesamt haben alle Sportlerinnen, die an der Kadersichtung teilnehmen konnten, sehr gute Leistungen demonstriert. Viele der Teilnehmer der letzten Kadersichtung zeigten große Leistungssprünge, aber auch diejenigen, die zum ersten Mal an der Sichtung teilnahmen konnten sich mit ihrem Können beweisen. Im Großen und Ganzen ein sehr gelungenes und aktives Wochenende!

  • Aquafit startet wieder! Jetzt schon ab 20 Uhr!

    Ab sofort schon ab 20.00 Uhr!

    Ab Donnerstag 13. Oktober 2022 gehts endlich wieder los. Nachdem sich Ilona in den verdienten Aqua-Ruhestand auf die Ponderosa in Wilhelmshaven begeben hat, ist nun die Nachfolge geregelt.

    Rene wird jeweils am Donnerstag ab 20.00 Uhr im Nichtschwimmerbecken des Stadionbades zur Aquafitness rufen und hofft auf weiterhin viele interessierte Beteiligte.

    Wir freuen uns, dass es wieder los geht und wünschen allen viel Spaß!

  • SGS-Meisterschaften und Aegir-Vereinsmeisterschaften 2022

    Am Samstag 5. November 2022 fanden nach der Corona-bedingten zweijährigen Pause endlich wieder einmal die SGS-Meisterschaften statt, zusätzlich auch gleichzeitig die Vereinsmeisterschaften der SGS-Vereine. Fünf von sieben SGS-Stammvereinen hatten ihre Aktiven gemeldet, so dass über 500 Meldungen zusammen kamen. Aegir war mit 41 Aktiven beteiligt, die 98 Einzel- und 4 Staffelstarts absolvierten.

    Die Jüngsten waren in den 25m-Krümelwettkämpfen unterwegs und erhielten für Ihre Teilnahme eine kleine Überraschungstüte mit etwas Süßem und einem Piranha-Aufkleber. Die Älteren wagten sich schon auf die 50m- und 100m-Strecken und konnten unter Beweis stellen, dass sie schnell unterwegs sein können. Auch, wenn die Trainer teilweise noch ein paar technische Feinheiten mit ihren Aktiven zu verbessern haben und in den kommenden Trainingseinheiten kleine Fehler zu beseitigen sind, haben alle Aktiven ganz tolle Leistungen gezeigt.

    Die Tribüne des Stadionbades war prall gefüllt und die anwesenden Eltern und Großeltern feuerten die Teilnehmer im Wasser lautstark an. Dank der Unterstützung der Kampfrichter und Trainer aus allen SGS-Vereinen verliefen die diesjährigen Meisterschaften problemlos. Auch der Auf- und Abbau war dank der kräftigen Unterstützung schnell gemacht.

    Nachfolgend findet Ihr die Ergebnisse und Urkunden der beiden Wertungen, alle Aktiven wurden in der gemeinsamen SGS-Wertung aller SGS-Vereine und zusätzlich in einer reinen Aegir-Wertung gewertet. Ein Start = zwei Wertungen.

    In der Aegir-Vereinsmeisterwertung gibt es die folgenden Ergebnisse:

    Jugend-Vereinsmeisterin (Jg. 2011 und jünger) (3x50m): Lea Lehmann Jg. 2013 mit 363 Punkten
    Jugend-Vereinsmeister (Jg. 2011 und jünger) (3x50m): Gabriel Kulak Pareira Jg. 2011 mit 171 Punkten
    Offene Vereinsmeisterin (Jg. 2010 und älter) (3x100m): Lena Sophie Klar Jg. 2002 mit 1250 Punkten
    Offener Vereinsmeister (Jg. 2010 und älter) (3x100m): Jannis Dannenberg Jg. 2009 mit 826 Punkten
    Masters-Vereinsmeisterin (Jg. 2002 und älter) (3x50m): Isabell Scheitz Jg. 2002 mit 983 Punkten
    Masters-Vereinsmeister (Jg. 2002 und älter) (3x50m): Jan Krol Jg. 1996 mit 1005 Punkten

    Allen Aegir-Aktiven herzlichen Glückwunsch!

    Ganz modern und fortschrittlich werden die Urkunden inzwischen zum Selbstausdruck online zur Verfügung gestellt.

    SGS-Wertung Aegir-Wertung
    Protokoll SGS-MeisterschaftenProtokoll Aegir-Vereinsmeisterschaften
    Einzel-Urkunden SGS-WertungEinzel-Urkunden Aegir-Wertung
    Staffel-Urkunden SGS-WertungStaffel-Urkunden Aegir-Wertung
    Urkunden Aegir-Vereinsmeisterwertung